Am Freitag, den 4. September 2020 machte sich die aktive Damenmannschaft der SGM Ebnat/Waldhausen zum ersten Mal auf den Weg ins Trainingslager nach Bad Rodach bei Coburg.

Direkt nach der Ankunft bewältigten wir unsere erste Trainingseinheit auf dem Sportgelände des TSV Oberlauter, dessen Damenmannschaft unsere Gegner für unser Abschlussspiel waren.

Nach der Trainingseinheit ging es in das Kurhotel Bad Rodach, welches eine sehr komfortable Unterkunft für uns darstellte.

Am Samstag, unserem ganztägigen Trainingstag, starteten wir mit einem Morgenspaziergang und einem anschließenden Frühstück in den Tag. Danach ging es erneut auf den Platz um Standards, wie Eckbälle und Freistöße zu üben. Nach einer kurzen Mittagspause ging es wieder nach Oberlauter für eine Trainingseinheit und für das anschließende Abendessen mit der Damenmannschaft des TSV Oberlauter.

Den Abend verbrachten wir in gemütlichem Beisammensein mit unseren Gegnern bis es für die letzte Nacht zurück ins Hotel ging.

Den letzten Tag starteten wir wieder am Frühstücksbuffet und fuhren danach direkt wieder zum Sportplatz nach Oberlauter. Unser Spiel gegen Oberlauter gewannen wir mit 3:4 und konnten so mit einem Sieg in der Tasche den Heimweg antreten.

Fazit des Trainingslagers: Die Mannschaft wuchs noch enger zusammen, sowie auf dem Platz als auch neben dem Platz!

Bericht von Lisa Müller, Spielerin der SGM Ebnat/Waldhausen