Freundschaftsspiel F-Jugend beim SV Neresheim am 28.10.2020 

Sinnbildlich standen an diesem Tag die dunklen Wolken über dem Härtsfeld. Schnell verbreitete sich während dem Spiel die Nachricht, dass (mindestens) kommenden Monat wieder coronabedingt kein Jugendfussball stattfinden wird.

Es ist traurig, wenn man sieht, mit welcher Freude und mit welchem Engagement die Kinder auf dem Fußballplatz ihrem geliebten Hobby nachgehen und dass ihnen dies nun wieder auf unbestimmte Zeit verwehrt bleibt. Erneut ist völlig offen, wann mit einer Rückkehr auf den Rasen zu rechnen ist.

Jeweils ein Team unserer total freundlichen Gastgeber des SV Neresheim und unserer Ebnater traten in drei Spielen à 15 Minuten gegeneinander an. Die Heimmannschaft hatte dank ihrer F1-Spieler gegen unsere ausschließlich aus F2-Kickern bestehendes Team ein klares Übergewicht und konnte dies sowohl spielerisch, als auch ergebnistechnisch deutlich umsetzen.

Unsere Jungs hielten aber nach bestem Können und mit vollem Einsatz dagegen. Das Tor des Tages (eher des Monats) war dagegen einem unserer Spieler vorbehalten. Lionel Messi lässt grüßen. Ansonsten konnten wir erneut einige Erkenntnisse mitnehmen. Wann wir diese im Training umsetzen können, steht dagegen leider in den Sternen. Ein großes Dankeschön geht an unsere Neresheimer Gastgeber.

Hoffentlich können wir Euch bald zu einem Rückspiel in Ebnat begrüßen.

Bericht von Manuel Weber, Trainer F-Junioren SV Ebnat