Am Sonntag, den 10.04.2016 erwartete der SV Ebnat II  im Härtsfeldderby den SV Elchingen.

Tor für Ebnat: 1:0 Martin Beyrle (53.)

Elchingen ist Sieger im Härtsfeldderby 

Die erste Hälfte ging klar an den SV Elchingen, sie konnten aber ihre optischen Vorteile nicht nützen, Ebnat II tat sich in Hälfte eins schwer, so blieb es beim torlosen 0:0.

Sieben Minuten nach der Pause konnte Martin Beyrle auf Zuspiel von Armin Heiter das 1:0 erzielen. 4 Minuten später kassierten die Ebnater durch einen zweifelhaften Elfmeter das 1:1. Beide Mannschaften schenkten sich nun nichts und in der 85. Minute mussten die Gastgeber das 1:2 hinnehmen. Drei Minuten später Foulelfmeter für Ebnat, doch Norbert Mühlberger zielte zu genau und setzte das Lader an den Pfosten. So blieb es beim 1:2 und Elchingen ging als Sieger im Härtsfelddery vom Platz.

Es spielten:

Johannes Scholz – Simon Krämer, Tobias Capek, Armin Heiter, Martin Beyrle, Florian Uhl, Matthias Beyrle, Michael Kout, Loris Gentner, Patrick Reiter, Daniel Oppold – Volker Schiele, Norbert Mühlberger, Andreas Kutscherauer und Florian Rettenmaier.